Neuerwerb Spanien

» Unsere Leistungen im Vergleich «

Neuerwerb in Spanien

Bitte beachten Sie, dass auch in Spanien die 185-Tage-Regelung eingehalten werden muss.

Der Ablauf

1. Kontakt aufnehmen:

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder füllen Sie das Anmeldeformular aus. (Zur Anmeldung)

Nach der Anmeldung setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und führen Sie ganz entspannt durch das kommende Prozedere.

2. Unterlagen:

Bitte schicken Sie uns die Unterlagen, die wir Ihnen zuschicken, ausgefüllt und vollständig zurück.

3. Anreisen:

1. Anreise:
Bei der ersten Anreise kümmern wir uns um einen Wohnsitz für Sie. Den Wohnsitz brauchen Sie, da Sie die 185-Tage-Regelung einhalten müssen ,um eine Fahrprüfung ablegen zu dürfen. Bei allen Behördengängen haben Sie einen professionellen Dolmetscher dabei - damit Ihnen keine Fragen offen bleiben und Sie alles verstehen.

2. Anreise
Bei der zweiten Anreise bereiten wir Sie intensiv auf die theoretische Prüfung vor. Nach dem Ablegen der Prüfung reisen Sie wieder zurück nach Deutschland

3. Anreise
Die dritte und letzte Anreise beinhaltet einen 1. Hilfe Kurs und Vorbereitungen für die praktische Prüfung. Die praktische Prüfung besteht hier aus der "Parcoursorüfung" sowie der regulären praktischen Prüfung.

Zwischen den einzelnen Prüfungen haben Sie immer wieder 5 bis 6 Tage Zeit, um den Parcour einzustudieren oder sich allgemein auf die Fahrprüfung in Spanien vorzubereiten.

Wenn Sie das hinter sich haben, gehen wir gemeinsam zum Amt und beantragen den gültigen Führerschein aus Spanien für Sie als deutschen Staatsbürger.

Persönliche Beratung unter
0 52 31 - 569 63 53
© 2017 EfGo24 Vermittlungsgesellschaft Kft.
Wir bringen Sie über Spanien/Mallorca, Ungarn, Tschechien oder England an einen gültigen EU Führerschein.